E-Bike von Canyon und Cresta, Gebrüder Loeliger in Münchenstein

Velos, neu, Occasionen und Reparaturen

Logo des Bereichs Velo, E-Bikes, Fahrräder der Gebrüder Loeliger

  • Wenn Sie ein E-Bike kaufen möchten, beraten wir Sie gerne,  jede Person benötigt andere Eigenschaften und Einstellungen für den E-Bike kauf.
  • Eine grosse E-Bike Zubehör-Auswahl.
  • Wir bieten Serviceleistungen und Reparaturen für sämtliche Marken an.

MTB mit E-Unterstützung

Bei uns im Laden verfügbar!

Canyon Logo

CANYON Rock E37

CANYON Rock E37

Rahmen und Gabel Vollgefedert mit hochwertigen Rock-Shocks Dämpfern, mit einem Handgriff sperrbar.
hochwertige Deore XT Schaltung mit 11 Gängen, 200mm Scheibenbremse vorne und 180mm hinten, Sattelstütze Pneumatisch versetllbar, Laufruhiger Shimano Steps E8000 Motor mit 500Wh Akkupack


Die neuen 2018 eDrive Modelle von Cresta. Original "Made in Switzerland" ein Stück Präzissionsarbeit !

Wissenswertes und Tipps für E-Bike Fahrerinnen und Fahrer

Als zukünftige E-Bike Fahrerin oder E-Bike Fahrer, müssen Sie sich bereits früh für eine Geschwindigkeitsgruppe entscheiden mit der Sie unterwegs sein wollen. Die Geschwindigkeit entscheidet unter anderem über die Versicherungstechnische Einstufung.

Der Gesetzgeber in der Schweiz wie auch im Ausland hat dies verschieden geregelt. Es gelten in unseren Nachbarländern oder Urlaubsländern zum Teil  andere Vorschriften, was bei Ausflügen folgen haben kann. Um lange Freude an Ihrem E-Bike zu haben, sollten Sie sich bereits früh mit dieser Frage auseinandersetzten.

Geschwindigkeitsbereiche

Viele Velofahrer unterschätzen die tatsächlichen Fähigkeiten in können und Geschwindigkeit. Die Mehrheit der Velofahrer ohne Antriebshilfe, fahren durchschnittlich mit 15 bis 25 km/h.

Die Typische Elektrische Unterstützung für ein E-Bike, das mit einem normalen Velo gleichgestellt ist und keine gelbe Nummer braucht, regelt die Unterstützung bei 25 km/h automatisch ab,  was in der Regel völlig ausreicht.

Bei einer Unterstützung bis zu 45 km/h sind bereits entscheidende andere Voraussetzungen gültig wie z.B:

  • Fahrzeugausweispflicht (Thema Grenzüberschreitende Veloausflüge)
  • Rückspiegel obligatorisch
  • Grosses gelbes Nummernschild (Diese Velos werden nicht mehr über die Hausratsversicherung gedeckt)
  • Helmplicht (Bei Grenzüberschreitenden Ausflügen wichtig, da z.B. in Italien, Österreich und Dänemark Integralhelme verlangt werden)
  • Fahrverbot auf Wanderwegen
  • Es gelten die selben Verbots oder Fahrvorschriften wie bei Mofas
  • In Frankreich kein fahren auf Velowegen

Wenn Sie aufgrund Ihres Bedürfnisses Ihren Wohlfühlbereich kennen, fällt es leichter, das entsprechende Produkt zu finden. Wir beraten Sie natürlich gerne und haben unten für Sie einige weiterführende Links und Informationen zur Verfügung gestellt.

Was müssen wir von Ihnen wissen ?

  • Einsatzgebiet ?
  • Wie oft fahren Sie ? (Täglich, wöchentlich)
  • Reichweite ?
  • Haben Sie Steigungen zu bewältigen ?
  • Lastenzug ?
  • Wie hoch ist Ihr Budget ?
Antriebsart Vorteile Nachteile
Mittelmotor mit Naben oder Kettenschaltung Grosse Flexibilität
Alle Schaltungen kombinierbar
optimales Drehmoment
Hinterradmotor mit Kettenschaltung Gut geeignet für Pendler An das Hinterrad gebunden
besser geeignet für lange Strecken nicht genügend Kühlung
gleiche Geschwindigkeit nicht geeignet für Berg und Fahrten mit Anhänger
Für gleichmässige Fahrten mit wenigen Stops
Vorderradmotor optimal in Dreirädern für Personen mit Handicap Für "Klassische Velos" nicht zu empfehlen
zu Schwach
In Kurven oder rutschigem Untergrund gefährlich
wird nur noch in billigprodukten verbaut

Wertvolle Links zum Thema

 

  • Grundsätzliches über Velofahren
Wikipedia
  • Die Vorschriften für E-Bikes in der Schweiz finden Sie hier
ASTRA
  • Pro Velo Schweiz bietet Ihnen viele Hinweise die Ihren Kaufentscheid unterstützen können. Natürlich Beraten wir Sie gerne ergänzend
 Pro Velo Schweiz

In unseren Angebotenen E-Bikes ist der Bosch Antrieb verbaut !

DER MEISTVERKAUFTE E-BIKE-ANTRIEB
IN EUROPA

Folgend die Beschreibung aus dem Cresta Katalog

Ebenso wie Cresta ist Bosch seit über 100 Jahren bemüht, für den Kunden die beste Lösung zu finden. Cresta entwickelte als erster Schweizer Velohersteller eine neue Generation von E-Bikes mit dem neuen Bosch-Antrieb und wurde damit bereits zweifacher Testsieger in Kassensturz und Velojournal.

Im Modelljahr 2017 können Sie aus verschiedenen Bosch-Antrieben bei Cresta wählen. Zu den bekannten Bosch Systemen kommt eine weitere Produktlinie hinzu.

Die Performance CX-Line für sportlich kraftvolles Fahren ist speziell für den ambitionierten eMountainbiker entwickelt worden. Der dynamische Antrieb überzeugt mit einer leistungsstarken Unterstützung in jedem Terrain.

Von flach bis steil. Von Asphalt bis Trail. Somit können alle unterschiedlichen Anforderungen an ein E-Bike gemeistert werden.
Ein kleineres Kettenblatt mit weniger Zähnen sorgt für eine optimale Kettenführung, selbst im rauen Gelände. Das sorgt für einen sicheren Kettenlauf.

Eine neue Getriebeanordnung optimiert die Bodenfreiheit und der schmalere Antrieb ermöglicht einen engeren Pedalabstand und damit ein noch ergonomischeres und angenehmes Fahrverhalten. In der neuen Generation werden Geschwindigkeit, Kraft und Beschleunigung noch präziser und häufiger, nämlich 1000-mal pro Sekunde, gemessen. Das führt zu einer zuverlässigen und gleichzeitig sensiblen Fahrwunscherkennung. Die schnelle Verarbeitung und die präzise Motorsteuerung sorgen für einen vibrationsfreien, leisen Antrieb und optimieren die Reichweite. Auch das neue Ladegerät zeichnet sich durch Kompaktheit und geringes Gewicht aus. Mehr Information unter: www.bosch-ebike.de

Produkte / Artikel Präsentation Logo der Gebrüder Loeliger

Produkte / Artikel Präsentation

Hier finden Sie unsere Online Produktepräsentation.
Alle Diese Produkte sind im Ladenlokal verfügbar.

Gerne präsentieren wir Ihnen unsere Produkte im Laden in Münchenstein. Bitte vereinbaren Sie einen Termin, damit wir uns genug Zeit für Sie nehmen können.

Telefon: +41 61 411 24 06
E-Mail: info@gebr-loeliger.ch